Montag, 8. September 2014

Bewertung der EEG-Novelle 2014

Sehr geehrte Leserinnen und Leser!

Die EEG-Novelle 2014 hat die entscheidenden Grundpfeiler, die das ursprüngliche EEG aus dem Jahr 2000 als erfolgreichstes Klimaschutzgesetz der Welt etabliert haben, abgerissen. Ab 2017 soll die feste Einspeisevergütung beendet und durch Ausschreibungen ersetzt werden. Hinzu kommen weitere gravierende Einschränkungen für alle Erneuerbaren Energien, die Ökostrom-Investitionen mit höheren Kosten und massiven bürokratischen Auflagen erschweren.

Dabei sind die Hauptargumente für diese dramatische Verlangsamung der Energiewende - die Kostenbegrenzung und die Sicherung der Stromversorgung - längst widerlegt.

Wie es dazu kommen konnte, welche Interessen dahinterstehen und wie der Ausbau der Erneuerbaren Energie mit einer breiten gesellschaftlichen und unternehmerischen Basis trotzdem weitergehen kann, lesen Sie in meiner Analyse der EEG-Reform 2014: http://bit.ly/WlpQAv

Berlin, den 05. September 2014


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...