Freitag, 4. Juli 2014

Weitere Voten der Clearingstelle EEG veröffentlicht

Votum 2014/2 (Schwimmende PV-Anlage auf Baggersee)

In dem Verfahren war zu klären, ob für den Strom, der in einer auf einem Baggersee schwimmenden PV-Installation erzeugt wird, ein Anspruch auf die für Konversionsflächen erhöhte Vergütung nach § 66 Abs. 18a Satz 2 i.V.m. § 32 Abs. 2 EEG 2012 (a.F.) besteht. Das Votum können Sie unter https://www.clearingstelle-eeg.de/votv/2014/2 abrufen.

Votum 2013/92 (Anlagenzusammenfassung bei Gebäude-PV (XXV))

In dem Verfahren wurde geklärt, ob Anlagen zur Erzeugung von Strom aus solarer Strahlungsenergie, die auf zwei baulich miteinander verbundenen Gebäuden auf benachbarten Grundstück angebracht wurden, zum Zweck der Ermittlung der Vergütung für den jeweils zuletzt in Betrieb gesetzten Generator als eine Anlage gem. § 19 Abs. 1 EEG 2009 gelten. Sie können das Votum unter https://www.clearingstelle-eeg.de/votv/2013/92 abrufen.

Votum 2013/93 (Anlagenzusammenfassung bei Gebäude-PV (XXVI))

In dem Verfahren wurde geklärt, ob Anlagen zur Erzeugung von Strom aus solarer Strahlungsenergie, die auf vier alleinstehenden Gebäuden auf teilweise benachbarten Grundstücken angebracht wurden, zum Zweck der Ermittlung der Vergütung für den jeweils zuletzt in Betrieb gesetzten Generator als eine Anlage gem. § 19 Abs. 1 EEG 2009 gelten. Sie können das Votum unter https://www.clearingstelle-eeg.de/votv/2013/93 abrufen.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...