Dienstag, 22. Juli 2014

Stiftung Umweltenergierecht veröffentlicht Hintergrundpapiere zum Ausschreibungsverfahren für erneuerbare Energien

(Stiftung Umweltenergierecht) - Mit der EEG-Novelle ist die Umstellung des Förderinstrumentariums auf ein Ausschreibungsmodell eingeleitet worden. Die Stiftung Umweltenergierecht begleitet die Implementierung dieses neuen Steuerungsansatzes rechtswissenschaftlich im Rahmen des Forschungsvorhabens Kompass EEG 2014plus. 

In diesem Zuge sind mit den Würzburger Berichten zum Umweltenergierecht Nr. 5 bis 7 drei Hintergrund- bzw. Diskussionspapiere entstanden, die sich mit verschiedenen Aspekten der Ausschreibungen befassen. 

Das Hintergrundpapier zum europarechtlichen Rahmen zur Einführung von Ausschreibungsmodellen finden Sie hier zum Download.

Das Hintergrundpapier zu Ausschreibungen als neues Instrument im EEG finden Sie hier zum Download.

Das Diskussionspapier zum Ausschreibungsdesign finden Sie hier zum Download.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...