Dienstag, 13. Mai 2014

Neues aus der Hauptstadt - Nächste Großbaustelle: Enrgieeffizienz

Liebe Leser,

nachdem sich der Bundestag nun am EEG abarbeitet, bereiten die Stakeholder die nächste Großbaustelle für die Bundesregierung vor. Nach Agora Energiewende präsentierte nun der VKU eine Studie zur Energieeffizienz. Der Verband macht darin Vorschläge zur Umsetzung des Art. 7 EED. Bei der Vorstellung der Ideen wurden allerdings alle Hoffnungen auf eine schnelle Umsetzung dieser oder anderer Vorschläge von Seiten der Regierungsfraktion SPD gedämpft. Zum 5. Juni, dem von der EU vorgegebenen Umsetzungstermin, werde es keine Maßnahmen-Vorschläge geben. Im BMWi plane man derzeit in Richtung Jahresende, war zu hören.

Die Grünen forderten derweil im Wirtschaftsausschuss in einem Antrag zur Gebäude-Energieeffizienz die Schaffung eines neuen Energiesparfonds mit einem Finanzvolumen von 3 Mrd. Euro. Woher das Geld kommen soll, blieb allerdings offen. Die aktuelle Woche ist für Bundestag und Bundesrat sitzungsfrei, dafür diskutieren die EU-Energie- sowie die Umweltminister wichtige Energiefragen. In Berlin lädt der VKU zur Jahrestagung „Stadtwerke 2014“.

Die TOP-ISSUES der Woche:
  • Kabinett beschließt Besondere Ausgleichsregelung
  • EEG-Novelle und Reservekraftwerke
  • Ministertreffen zu Energiethemen auf allen Ebenen
Dr. Sandra Busch-Janser
Herausgeberin des Berliner Informationsdienstes
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...