Montag, 10. März 2014

Mazedonien: Ausschreibung von 80 Kleinwasserkraftwerken

(Exportinitiative Erneuerbare Energien) - Die mazedonische Regierung in Skopje hat im Januar 2014 eine internationale Ausschreibung für 80 Kleinwasserkraftwerke veröffentlicht. Die Kapazitäten der zu errichtenden Anlagen sollen zwischen 70 und 3.511 kW liegen. Die Konzessionen für die ausgeschriebenen DBOT-Projekte (Design, Build, Operate and Transfer) werden für einen Zeitraum von 23 Jahren vergeben. Folgende Regionen des Landes sind für die Umsetzung vorgesehen: Vardar, Treska, Bregalnica, Strumica und Crn Drim. Die Ausschreibung sowie Informationen zu den vorgeschlagenen Standorten inklusive hydrologischer Angaben finden Sie in englischer Sprache unter folgendem Hyperlink als PDF. Angebote sind bis spätestens 19. Mai 2014 dem Ministry of Environment and Physical Planning vorzulegen. 

Wasserkraft spielt eine wichtige Rolle im Energiemix Mazedoniens und hat derzeit einen Anteil von 15 Prozent an der Stromerzeugung des Landes. Kleinwasserkraftwerke werden in Mazedonien mit einer Einspeisevergütung gefördert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...