Montag, 10. März 2014

Kommentar: Innovationskraft des EEG von Expertengruppe empirisch belegt

Sehr geehrte Leserinnen und Leser!

Vorletzte Woche hatte sich die Expertenkommission Forschung und Innovation gründlich blamiert, als Sie in Ihren Empfehlungen an die Bundesregierung empfahl, das EEG abzuschaffen, da es keine nachweisbare Innovationswirkung entfalte (vgl. mein Artikel vom 26. Februar: http://www.huffingtonpost.de/hansjosef-fell/eeg-abschaffen-innovationen-fallen-nicht-aus-heiterem-himmel_b_4859926.html). Diese Thesen sind natürlich völlig unhaltbar und dementsprechend negativ war auch das Echo aus der Fachwelt.

Eine europaweite Gruppe namhafter Innovationsforscher hat derweil in Reaktion auf das EFI-Gutachten die Innovationskraft des EEG anhand detaillierter empirischer Befunde nachgewiesen. Damit ist klar von kompetenter wissenschaftlicher Seite nachgewiesen, dass das EEG eine hohe Innovationskraft entwickelt hat und eine Abschaffung des EEGs weitere Innovationen im Bereich Erneuerbare Energien zumindest massiv behindern würde.


Berlin, den 07. März 2014



--------------------------



Hinweis der Herausgeber von LEXEGESE: Hans-Josef Fell ist ehemaliges Mitglied der Bundestagsfraktion Bündnis 90/ Die Grünen und Autor des Entwurfs zum EEG 2000.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...