Freitag, 21. Februar 2014

Veranstaltungshinweis: Fachgespräch zum Thema "Das EEG-Rechtsverhältnis zwischen Anlagen- und Netzbetreibern"

(Clearingstelle EEG) - Die Clearingstelle EEG veranstaltet ihr 17. Fachgespräch zum Thema „Das EEG-Rechtsverhältnis zwischen Anlagen- und Netzbetreibern“ am Donnerstag, den 20. März 2014 in der Landesvertretung Schleswig-Holstein in Berlin-Mitte.

Die Clearingstelle EEG erreichen immer wieder Anfragen, die nicht einen energieträgerspezifischen Vergütungstatbestand, sondern vielmehr allgemein das Schuldverhältnis zwischen Anlagenbetreiberinnen bzw. -betreibern und Netzbetreibern nach dem EEG betreffen. Diese Anfragen beziehen sich etwa auf die Fälligkeit und Durchsetzung von Zahlungs- und Abschlagszahlungsansprüchen, die Rückabwicklung ggf. rechtsgrundlos erfolgter Vergütungszahlungen und die Verjährung von Ansprüchen. Nicht nur im Hintergrund steht dabei oft die Frage, welche Rolle den Wirtschaftsprüfern, den Umweltgutachtern, der Bundesnetzagentur und der Clearingstelle EEG im Hinblick auf das Rechtsverhältnis zwischen Anlagen- und Netzbetreibern zukommt.

Das 17. Fachgespräch wird sich deshalb den praktischen Fragen rund um das Schuldverhältnis nach dem EEG sowie der Rolle der relevanten Akteure widmen. Dabei sollen die Aufgaben der Wirtschaftsprüfer, der Umweltgutachter, der Bundesnetzagentur und der Clearingstelle EEG, soweit sie das Verhältnis zwischen Anlagen- und Netzbetreiber betreffen, erläutert und Fragen, die sich im Zusammenhang mit dem Schuldverhältnis in der Praxis häufig stellen, diskutiert werden.

Das Fachgespräch wird zudem Raum geben, zu diesen und weiteren Fragen rund um das Rechtsverhältnis zwischen Anlagen- und Netzbetreibern sowie zu den verschiedenen Akteuren miteinander ins Gespräch zu kommen. 

Das vorläufige Programm und weitere Informationen zum Fachgespräch finden Sie unter http://www.clearingstelle-eeg.de/fachgespraeche/17
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...