Freitag, 28. Februar 2014

Brasilien wird voraussichtlich führender Windmarkt Lateinamerikas

(Exportinitiative Erneuerbare Energien) - Ein hohes wirtschaftliches Wachstum und die damit einhergehende steigende Nachfrage nach Energie haben Lateinamerika zu einem der aufstrebenden Windmärkte weltweit gemacht.

Der sich am schnellsten entwickelnde Windmarkt auf dem lateinamerikanischen Kontinent befindet sich in Brasilien. Die derzeitigen Projektpipelines lassen auf einen jährlichen Zubau von bis zu 1,5 GW an Windkapazitäten ab 2016 schließen. Seit 2009 wurden in acht Auktionsrunden mehr als 8,5 GW an Windenergie-Verträgen vergeben. Das brasilianische Energieministerium geht davon aus, dass bis 2017 insgesamt zehn GW an Windenergie in Brasilien installiert werden kann. Dies würde bedeuten, dass Brasilien seine Windausbaupläne bereits acht Jahre im Voraus erfüllt.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...