Donnerstag, 4. April 2013

Indonesien plant Ausschreibung für PV-Projekte mit einer Gesamtkapazität von 150 MW

Wie im März bekannt wurde plant die indonesische Regierung im Mai 2013 die Veröffentlichung einer Ausschreibung für PV-Projekte mit einer Gesamtkapazität von bis zu 150 MW. Interessierte Unternehmen werden dann vorrausichtlich zwei Monate Zeit haben, um entsprechende Angebote zu unterbreiten.

Bereits seit 2009 bestehen für PV und weitere EE-Technologien Einspeisetarife. Für PV liegt der Tarif derzeit zwischen 5,36 -8,2 € ct / kWh. Derzeit plant die Regierung, den Einspeisetarif für PV-Projekte auf bis zu 25 US-Cent/kWh (ca. 19,67 € ct) anzuheben. Die Vergütung wird voraussichtlich über einen Zeitraum von 20 Jahren gewährt. Große PV-Projekte im Rahmen von staatlichen Programmen werden über Ausschreibungen des staatlichen Energieversorgers PLN vergeben. Die indonesische Regierung hat bereits im Jahr 2012 bekannt gegeben bis 2025 mindestens 870 MW im Bereich PV erreichen zu wollen. Gegenwärtig sind lediglich ca. 15 MW im Bereich PV installiert.

Quellen und weitere Informationen: Clean-TechnicaExportinitiative Erneuerbare Energien 
 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...