Freitag, 12. April 2013

Brasilianischer PV-Markt wächst weiter

Nachdem der brasilianische PV-Markt in 2012 seine bisher größten Zuwächse aufweisen konnte, setzt sich dieser Trend auch in 2013 weiter fort. Bis Anfang April gingen bei der ANEEL (Agência Nacional de Energia Elétrica) Anträge für den Zubau von weiteren 300 MW an Photovoltaik ein. Hohe Elektrizitätspreise, ein steigender Strombedarf und die wachsende Bekanntheit der Technologie innerhalb der Bevölkerung in Kombination mit sinkenden PV-Systempreisen treiben das PV-Marktwachstum weiter voran. Gleichzeitig möchten einzelne Bundesstaaten, wie z. B. São Paulo, die Attraktivität des Solarstandortes Brasilien erhöhen, indem steuerliche Vergünstigungen für Produktionslinien im Solar- und Windbereich beschlossen wurden.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...