Dienstag, 5. Februar 2013

Marokko: Ausschreibung für weitere CSP-Kraftwerke in Ouarzazate veröffentlicht

Die marokkanische Solarenergieagentur MASEN hat eine weitere Ausschreibung für CSP-Kraftwerke am Standort Ouarzazate mit einer Gesamtkapazität von 300 MW veröffentlicht. Die geplanten Anlagen sollen Teil eines 500 MW großen Solaranlagenkomplexes werden. Das erste von der MASEN ausgeschriebene Vorhaben, das die Planung, den Bau, den Betrieb und die Wartung eines 160 MW-CSP-Kraftwerks umfasste, wurde im September an ein Konsortium um die saudische Firma ACWA Power vergeben.

Am 23. Januar veröffentlichte die MASEN nun die Aufforderung zur Interessensbekundung seitens geeigneter Bieter. Im Rahmen von IPP-Verträgen sollen durch mehrere CSP-Anlagen die ausgeschriebenen 300 MW installiert werden. Konkret vorgesehen sind ein CSP-Turm-Kraftwerk mit einer Kapazität von 100 MW und ein 200 MW großes CSP-Parabolic-Trough-Kraftwerk mit Speicherkapazitäten von jeweils ca. drei Stunden.

Die Frist für die Einreichung der Anträge endet am 25. März 2013. Bis zum dritten Quartal 2013 soll die Vergabe an das bestqualifizierte Unternehmen erfolgen.

Quelle und weitere Informationen: Masen, Exportinitiative Erneuerbare Energien

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...