Montag, 11. Februar 2013

Kurz notiert: KfW beteiligt sich an Finanzierung des Offshore-Windparks Butendiek

(LEXEGESE) - Die KfW und ihre auf Projekt- und Exportfinanzierung spezialisierte Tochtergesellschaft KfW IPEX-Bank beteiligen sich nach eigenen Angaben mit insgesamt 239 Mio. EUR an der Finanzierung des Offshore-Windparks Butendiek. Es ist die dritte Finanzierung aus dem im Jahr 2011 aufgelegten Programm Offshore Windenergie. Die KfW IPEX-Bank hat die Finanzierung gemeinsam mit Unicredit und der Bremer Landesbank arrangiert.

Der Windpark Butendiek wird in der deutschen Nordsee etwa 32 Km westlich der Insel Sylt errichtet und soll 80 Siemens-Windenergieanlagen SWT 3.6-120 mit einer Gesamtkapazität von 288 MW umfassen.

Die KfW engagiere sich im Rahmen eines aus zwölf Instituten bestehenden Bankenkonsortiums unter Beteiligung der EIB und des dänischen Exportkreditversicherers EKF. Das gesamte Investitionsvolumen für den Windpark Butendiek liege bei 1,4 Mrd. EUR. Insgesamt haben die beteiligten Banken Fremdkapital von 937 Mio. EUR zur Verfügung gestellt, so die KfW. 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...