Dienstag, 12. Februar 2013

Hinweis 2012/21 zum Versetzen von PV-Anlagen veröffentlicht

(Clearingstelle EEG) - Die Clearingstelle EEG hat ihren Hinweis zum Versetzen von PV-Anlagen veröffentlicht. Der Hinweis klärt, was hinsichtlich des Inbetriebnahmezeitpunktes, des Vergütungsanspruchs und -satzes sowie des Vergütungszeitraumes für PV-Anlagen (Module) gilt, die von einer bestehenden Installation an einen anderen Standort versetzt werden. Er beschäftigt sich des weiteren damit, welche technischen Anforderungen hinsichtlich des Netzanschlusses versetzter PV-Anlagen einzuhalten sind.

Der Hinweis ist unter http://www.clearingstelle-eeg.de/hinwv/2012/21 abrufbar.

Bitte beachten Sie, dass der Hinweis 2012/21 sich nicht auf Module bezieht, die andere Module innerhalb einer bestehenden Installation ersetzen. Zu dieser Thematik wird die Clearingstelle EEG in diesem Jahr weitere Hinweisverfahren durchführen, über deren Einleitung und Abschluss die Clearingstelle EEG in ihrem Rundbrief informiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...