Montag, 7. Januar 2013

Neue dena-Publikation: Länderprofil Kroatien

Kroatien ist reich an fossilen Rohstoffvorkommen, wodurch über die Hälfte der heimischen Primärenergie gestellt wird. Die wichtigste erneuerbare Energieressource zur Stromerzeugung ist die Wasserkraft, gefolgt von Biomasse, die traditionell zur Wärmeproduktion eingesetzt wird. Zur Deckung des Gesamtenergieverbrauchs ist das Land zu knapp 50 Prozent von Importen abhängig. Die nationale Energiestrategie sieht neben der Ansiedlung konventioneller Kraftwerke die Erhöhung der Energieeffizienz und den Ausbau erneuerbarer Energien vor: 20 Prozent des Gesamtenergieverbrauchs sollen bis 2020 durch erneuerbare Energien gedeckt werden. Das Länderprofil Kroatien gibt Auskunft über den Stand der Maßnahmen und Technologien im Bereich der erneuerbaren Energien im Zielmarkt Koratien.

Quelle und weitere Informationen: Exportinitiative Erneuerbare Energien

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...