Montag, 5. November 2012

Umweltministerium NRW und Bezirksregierung Münster bestätigen Duldung des Weiterbetriebs des Alt-Kraftwerks Datteln

(LEXEGESE) - Die Verfügung soll laut Auskunft des nordrhein-westfälischen Umweltministeriums sicherstellen, dass das bestehende Kraftwerk auch im nächsten Jahr Bahnstrom und Fernwärme erzeugen kann, obwohl EON im Jahr 2006 auf die Genehmigung zum Betrieb des Kraftwerks zum Ende des Jahres 2012 verzichtet hatte. Nach einem Urteil des OVG Münster vom 21. März 2012 führte dieser Verzicht zu einem Erlöschen der Genehmigung.

EON errichte nunmehr einen Bahnstromkonverter in Datteln, der ab 2014 die Versorgung übernehmen werde. Dieser Konverter sei im August 2012 von der Bezirksregierung Münster genehmigt worden. Weiterhin soll in Datteln ab 2014 der bestehende Heizkessel des Altkraftwerkes neu genehmigt werden, der dann auch die Fernwärmeversorgung sicherstellt. 

Die befristete Duldung stehe unter dem Vorbehalt, dass das Kraftwerk auch weiterhin alle materiellen Anforderungen des Umweltrechts einhält.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...