Donnerstag, 25. Oktober 2012

Veranstaltungshinweis: Einspeisemanagement Windenergie am 27. November 2012

Das Einspeisemanagement Windenergie des Erneuerbaren Energien Gesetzes regelt bei einer temporären Reduzierung der Einspeiseleistung auch die Ermittlung von Entschädigungszahlungen. Grundsätzlich stehen zwei Verfahren zur Verfügung, das Spitzen- und das Pauschalabrechnungsverfahren. 

Diese werden im Rahmen des Seminars des Bundesverbandes WindEnergie (BWE) am 27. November 2012 vorgestellt und an Fallbeispielen berechnet. Die Teilnehmer sollen in Lage versetzt werden, selbst zu entscheiden, welches Abrechnungsverfahren für sie das wirtschaftlichste ist und wie es bei dem jeweiligen Netzbetreiber durchgeführt wird. 

Quelle und weitere Informationen: BWE

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...