Dienstag, 2. Oktober 2012

Veranstaltungshinweis: Strategisches Energiemanagement – ISO 50001

Die Einführung eines Energiemanagementsystems (EnMS) zur kontinuierlichen Steigerung der Energieeffizienz liefert meist die Grundlage für erhebliche Kostenersparnisse bei zeitnaher Amortisation des Investitionsvolumens. Nicht zuletzt dies war Anlass für den Gesetzgeber alle Unternehmen des produzierenden Gewerbes, die ab 2013 die besondere Ausgleichsregelung nach EEG und den Spitzenausgleich nach Strom- und Energiesteuergesetz beanspruchen wollen, zur Einführung eines Energiemanagementsystems nach ISO 50001 oder eines EMAS Systems zu verpflichten. Als Voraussetzung für erfolgreiches Energiemanagement müssen dabei sowohl strategische als auch operative Unternehmensprozesse neu ausgerichtet werden.

Jörg Kleinschmidt / pixelio.de
Gallehr+Partner in Kooperation mit dem Nachhaltigkeitsnetzwerk Agrion widmen sich diesen Themen im Rahmen einer Ganztagesveranstaltung am 16. Oktober 2012 in Frankfurt am Main. Die Veranstaltung richtet sich an Fach- und Führungskräfte der Industrie. 

Thematische Schwerpunkte bilden:
  • Gesetzliche Anforderungen und steuerliche Begünstigungen
  • Unternehmensinterne Change-Prozesse und Definition einer Energiepolitik
  • Voraussetzungen für eine Zertifizierung nach ISO 50001
  • Herausforderungen und Erfolgsfaktoren bei der Einführung eines Energiemanagementsystems mit
  • Berichten aus der Praxis
  • IT-gestützte Energiedatenerfassung und -analyse

Das Programm sowie weitere Informationen können hier abgerufen werden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...