Donnerstag, 4. Oktober 2012

Sachsen: Die Förderung kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) nach der Richtline „Energie und Klimaschutz“ (EuK) geht weiter

(LEXEGESE) - Gemäß einer Mitteilung der Sächsischen Energieagentur (SAENA) 2.Oktober 2010 habe die Sächsische Aufbaubank die Förderung für KMU nach der EuK-Richtlinie (http://www.sab.sachsen.de/EuK) wieder aufgenommen. 

Makrodepecher / pixelio.de
Ausgenommen sind die Merkblätter R5 (energieeffiziente Pumpen und Verdichter) und die Förderung von effizienten Ventilatoren (gemäß Merkblatt R11). In diesen Bereichen fördere der Bund (http://www.gewerbeenergiepass.de/Foerderung/Bundesfoerderung-Querschnittstechnologien.html). Alle anderen Merkblätter seien wieder aktiv. Insbesondere werden Abwärmenutzungstechnologien, effiziente Fertigungsprozesse, Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen, effiziente Beleuchtung und Nahwärmenetze gefördert.

Quelle: SAENA

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...