Donnerstag, 18. Oktober 2012

Neue dena-Veröffentlichung: Länderprofil Israel

Israels Energiemarkt ist bisher noch stark importabhängig von fossilen Brennstoffen. Die Erdöl-, Erdgas- und Kohleimporte sind bedingt durch das Wirtschafts- und Bevölkerungswachstum in den letzten Dekaden kontinuierlich gestiegen. Aufgrund der nach wie vor angespannten politischen Situation im Nahen Osten ist Israel bestrebt diese Abhängigkeit zu senken. Begünstigt durch neue Funde vor der israelischen Küste, soll einerseits die Erdgasförderung ausgebaut werden, andererseits soll der Ausbau erneuerbarer Energien ebenfalls eine Schlüsselrolle bei der zukünftigen Energieversorgung spielen. Während ihr Anteil am Stromerzeugungsmix derzeit noch bei unter einem Prozent liegt, sehen Regierungsbeschlüsse ihren Ausbau bis 2014 auf fünf Prozent und bis 2020 auf zehn Prozent vor.

Vergütungssätze für die Einspeisung erneuerbarer Energien wurden bereits seit längerem für Strom aus Photovoltaik, Wind, Biomasse und Biogas eingeführt. Steuervergünstigungen für grünen Strom sind per Gesetz garantiert, interministeriale Komitees zur Förderung neuer Energiequellen wurden eingerichtet und Regionen zu Präferenzgebieten für PV- und Windprojekte erklärt. Darüber hinaus wurde bereits mit einer großangelegten Erneuerung der Infrastruktur und der Stromnetze begonnen.

Der Fokus liegt auf dem Ausbau der Solarenergie, da Israel über einige der einstrahlungsintensivsten Regionen der Erde verfügt. Auch für die Nutzung der Windkraft finden sich zahlreiche potenzielle Standorte im Land. Zudem soll die Nutzung von Biomasse zur Produktion von Biogas und Biotreibstoffen ausgebaut werden. Hierfür wurden Quoten festgelegt, zahlreiche Projekte ausgeschrieben, die Abstimmung zwischen den zuständigen Ministerien verbessert und bürokratische Hürden abgebaut.

Im Ergebnis lässt sich sowohl bei Gewerbetreibenden als auch bei Privathaushalten ein deutlicher Aufwärtstrend bei Investitionen und der Nutzung erneuerbarer Energiequellen feststellen. Der Markt für erneuerbare Energien ist noch nicht in allen Bereichen ausgereift und bietet somit ein großes Wachstumspotenzial, zumal es im Land zahlreiche Unternehmen gibt, die über das notwendige Know-how verfügen und sich als Kooperationspartner anbieten.

Das Länderprofil Israel gibt Auskunft über den Stand der Maßnahmen und Technologien im Bereich der erneuerbaren Energien im Zielmarkt.

Quellen und weitere Informationen: Exportinitiative Erneuerbare Energien

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...