Freitag, 22. Juni 2012

CrossBorderBioenergy - B2B-Datenbank für europäische Marktakteure im Bereich Bioenergie verfügbar

Das Projekt „Cross Border Bioenergy“ zielt, so der Bundesverband Bioenergie e.V., auf die bessere Vernetzung der Marktakteure und auch auf eine systematische Bewertung der Marktattraktivität der EU-Mitgliedsstaaten für die Bioenergiebranche ab, um den vorwiegend klein- und mittelständischen Unternehmen der Branche eine Vorauswahl potenzieller Zielländer für ein Engagement im Ausland zu erleichtern. 

In den unterschiedlichen Projektabschnitten wurden hierzu Auswahlkriterien für unterschiedliche Marktsektoren definiert und eine Bewertungsmethodik entwickelt, mit der anschließend europaweit Marktanalysen vorgenommen und mit Hilfe eines Attraktivitätsindexes verglichen werden können. 

In den bisherigen Projektphasen wurden 5 verschiedene Marktsektoren betrachtet:

  • Biogas,
  • Pellets zur dezentralen Wärmeerzeugung,
  • Biokraftstoffe (Biodiesel und Bioethanol),
  • Hackschnitzelfeuerungen und dezentrale Wärmenetze,
  • Kombinierte Strom- und Wärmeerzeugung mit fester Biomasse.

Datenbank und Projektergebnisse können unter www.crossborderbioenergy.eu abgerufen werden. 


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...