Freitag, 16. Dezember 2011

EIB unterstützt Windkraftvorhaben in Estland

Die Europäische Investitionsbank (EIB) finanziert in Estland Windkraftvorhaben und Projekte, die auf eine Energierückgewinnung aus Abfällen abzielen. Auf der Grundlage des am 16. Dezember 2011 in Tallinn unterzeichneten Vertrags mit dem Energieunternehmen Eesti Energia wird die EIB u.a. ein Darlehen über 45 Mio EUR für zwei Onshore-Windparks zur Verfügung stellen. Bei dem Windparkvorhaben handelt sich um eines von mehreren Projekten dieser Art, die die EIB im Ostseeraum unterstützt. Die Windparks mit einer Leistung von 39 MW und 22 MW werden in Narva und Paldiski errichtet und sollen Estland dabei helfen, bis 2020 die EU-Ziele für die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien zu erfüllen.

Quelle: EIB
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...